Leserallye

Am 25.04.2024 ging es dann für die 5. Klasse im Rahmen der Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ auf eine Leserallye in die Stadt. Insgesamt mussten die Schülerinnen und Schüler an fünf Stationen Aufgaben lösen. Endstation war die Warener Buchhandlung „müritz.buch“, wo es auch, bei richtigem Lösungswort, das Buch „Mission Roboter- Ein spannender Fall für die Glücksagentur“ von Anke Girod und Timo Grubing für alle gab.
„Ich schenk dir eine Geschichte“ ist eine gemeinsame Aktion von Stiftung Lesen, Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Deutsche Post DHL, cbj Verlag und ZDF. Bereits seit 1997 erhalten Schulkinder der 4.und 5. Klassen rund um den UNESCO-Welttag des Buches eine speziell für den Tag geschriebene Geschichte. „Mission Roboter- Ein spannender Fall für die Glücksagentur“ von Anke Girod und Timo Grubing ist in diesem Jahr der Titel des Buches.
Mein persönliches Fazit zu den beiden Aktionen: „Lesen ist sehr wichtig, es begleitet die Schülerinnen und Schüler ein Leben lang. Sei es in den analogen Schriftwelten oder auch in den digitalen. Geschrieben Wörter sind ein „Phantasie-Karussell“ für alle und sie machen das eigene Leben so bunt und bereichern es. Diese wichtige Kernkompetenz des Deutschunterrichtes zu fördern und dazu noch zu Hause für das Lesen zu begeistern, ist eine Hauptaufgabe der Schulbildung und mir daher, auch als Deutschlehrerin, ein ganz persönliches Anliegen.“
(Manuela Bielke)

[print-me target=".single-content"]